Matomo - Web Analytics

zum Inhalt

12.12.2007

In der Kita sicher spielen

Im Zwergenland wurden Spielgeräte überholt und ausgetauscht

Kinder sollen in der Kita spielen. Damit das auf eine sichere Art und Weise geschehen kann, müssen die Spielgeräte regelmäßig auf ihre Spielsicherheit hin überprüft werden. Bei der letzten Unetrsuchung hat sich herausgestellt, dass sowohl die Holzeisenbahn, als auch die Schaukel den Anforderungen nicht mehr genügen.

Am 5. Dezember war es dann soweit sein und Spezialisten für Kinderspielgeräte begannen - unter den scharfen Augen der Kita-Kinder versteht sich - mit der Instandsetzung von Zug und Schaukel. Während der Zug sich gut reparieren ließ, musste das Schaukelgestell komplett erneuert werden. Die Fäulnis am Holz war einfach schon zu weit fortgeschritten.

Mittlerweile sind beide Spielgeräte wieder in Dauerbetrieb und die Instandsetzung abgeschlossen.

Text: Jung; Fotos: Kita Zwergenland  

zurück zur Übersicht

Die Vorbereitungen laufen an: der Holz-Zug wird repariert
Die Vorbereitungen laufen an: der Holz-Zug wird repariert

Die Lok liegt auf der Seite, das morsche Holz ist bereits entfernt. Im Hintergrund: das neue Schaukelgestell
Die Lok liegt auf der Seite, das morsche Holz ist bereits entfernt. Im Hintergrund: das neue Schaukelgestell

Frisches Holz für alten Zug
Frisches Holz für alten Zug